Sonntag, 7. März 2010

Föhnlage von Jörg Maurer

Es muss nicht immer L.A., Moskau oder Hongkong sein.

Jörg Maurer liest selbst das Hörbuch zu seinem Buch Föhnlage. Passend zum Tatort, sprenkelt er mal hier mal dort etwas bayrischen Dialekt in den sonst hochdeutschen Text. Herrlich anzuhören.

Meine pasteurisierte Bewertung lautet 5 von 5 Sternen, sowohl für den Krimi, als auch für den Sprecher.

imageBeim Kauf des Hörbuches war meine Erwartungshaltung nicht sehr hoch, sie wurde aber bei weitem übertroffen. Die Story ist spannend bis zum Ende und es gibt viele unerwartete Wendungen. Die Charaktere sind urig, natürlich und wie aus dem echten Leben -  also keine Superhelden. Die Formulierungen, die Jörg Maurer seinen Figuren in den Mund legt, sind schlagfertig und ländlich und ich habe oft Tränen gelacht. Eine herrliche Kombination von 90% Krimi und 10% Heimatroman…oder 80/20 oder 70/30?

Besonders gut hat mir das beherzte Eingreifen eines Feuerwehrmannes gefallen, der die Folgen eines Absturzes zu mildern versucht – ihr werdet die Stelle erkennen und es euch dann bildlich vorstellen. Genial gelöst!

Der Klappentext des nächsten Krimis “Hochsaison” von Jörg Maurer berührt mich weniger, jedoch werde ich mir das sprachliche Fest und die erfrischenden Charaktere nicht entgehen lassen. “Beethovens kleine Patzer” habe ich schon ‘runtergeladen und freue mich schon ‘drauf.

Links:
Föhnlage-Link zu Amazon und Audible
Jörg Maurer unter Wiki und seiner Homepage
Beethovens kleine Patzer bei soforthören

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen