Sonntag, 17. Oktober 2010

Geschichtsbücher im Überblick

Seit mehreren Jahren interessiere ich mich nun schon für Geschichte. Angefangen hat es mit dem Buch “Um alles in der Welt” von Christopher Lloyd. in diesem herausragendem Buch wird die weltgeschichtlichen Entwicklung in den Kontext "der Menschen Kampf gegen die Natur” gebracht. Seit diesem Buch bohre ich mal in dieses, mal in jenes Thema… und decke so langsam einen geschichtlichen Zeitstrahl ab.

Mit Übersichtswerken, wie Tamim Ansary’s “Die unbekannte Mitte der Welt”, der die Weltgeschichte aus der Sicht des Islam beschreibt, bis hin zu Detailfeldern, wie z.B. De Padova’s “Das Weltgeheimnis” oder Simon Singh’s “Fermats letzter Satz” tauche ich immer tiefer in die Welt der Geschichte ein.

Eine erste Visualisierung der verschiedenen Bücher zu geschichtlichen Themen habe ich im Timeglider abgebildet.
Zwischen meinen Büchern verstreut habe ich wichtige Meilensteine der europäischen Geschichte gestreut, die m.E. zur heutigen Entwicklung Europas entscheidend beigetragen haben.

Nunja, die Sache wird hoffentlich weiterwachsen. Link zu “Mit Büchern durch die Geschichte”

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen